Villa Sack

Ernst-Pönsgen-Allee, Düsseldorf Grafenberg

Nach dem Erwerb des Areals der ehemaligen Industriellenfamilie Sack, die dort in den 30er Jahren ein luxuriöses Anwesen geschaffen hatte, bestand unsere Aufgabe darin, einen architektonischen Bogen zu schlagen, der sowohl den Charakter der Historie aufnimmt, aber auch dem Stil und den Anforderungen der heutigen Zeit gerecht wird. Es entstand ein Ensemble von mehreren Einzelbauten. Die alte Villa wurde umgebaut und erweitert. Insbesondere der alte Zwiebelturm des Gebäudes wurde durch uns originalgetreu wieder errichtet, so dass dieses sehr spezielle Erkennungsmerkmal der alten Villa erhalten blieb. Es entstanden acht luxuriöse Eigentumswohnungen mit Wohnungsgrößen bis zu 330 m².

Ernst-Poensgen-Allee Umgebung - Himmels Immobilienentwicklung

Optimale Nutzung des Grundstücks

Im hinteren Teil des Areals entstand ein moderner Neubau mit elf ebenfalls großzügigen und anspruchsvollen Eigentumswohnungen sowie ein Penthouse, das sich über die gesamte Dachetage erstreckt. Im vorderen, rechten Teil des Areals entwickelten wir aus dem ehemaligen Hausmeisterhaus ein modernes und hochwertiges Einfamilienhaus.

Ernst-Poensgen-Allee - Himmels Immobilienentwicklung

Architektonisches Highlight

Eine weitere große Herausforderung stellte das ehemalige Kutscherhaus dar. Obwohl es nicht unter Denkmalschutz stand, wollten wir die markante Architektur und deren Charme unbedingt erhalten. Gelungen ist dies durch den Erhalt und die Restaurierung des Fachwerks einerseits sowie die Ergänzung eines modernen Bauteils andererseits. Das so geschaffene Gebäude wurde mehrfach in der Fachpresse und von Architekturjournalisten gelobt.

Ernst-Poensgen-Allee Vogelperspektive - Himmels Immobilienentwicklung